Double Opt-in

Wir haben die 4 wichtigsten Szenarien grafisch und in Textform zusammengestellt, um Ihnen den Einsatz des Double Opt-in-Verfahrens und die Erfüllung dieser Aufgabe durch unseren Dienst nahe zu bringen.

  1. Ein Interessent registriert sich
  2. Ein Anbieter möchte seinen Kunden einen Newsletter senden
  3. Ein Kunde meldet sich vom Newsletter ab
  4. Ein Anbieter möchte seinen Kunden einen Newsletter senden, manche Kunden möchten aber keinen erhalten

Die Voraussetzung für alle Szenarien ist ein Konto bei Double Opt-in und eine angelegte Site. Diese Site wird hier als Anbieter gekennzeichnet.

Für die Kommunikation zwischen Anbieter und unserem Dienst Double Opt-in werden die Client-APIs genutzt. Diese sorgen dafür, dass wir niemals personenbezogene Daten im Klartext erhalten. Wir arbeiten ausschließlich über Hashverfahren für die Wiedererkennung einer Ihrer Nutzer.

Sie können als Anbieter unendlich viele Aktionen zu einem Nutzer erfassen. Es gibt spezielle Aktionen, die den rechtlichen Rahmen verwalten. Diese sind die Site-Action-Workflow-Aktionen. Sie können sie zu jeder ihrer Sites in ihrer Sites-Verwaltung einsehen.

Für die Übertragung von Nutzdaten zu einer Aktion verwenden wir eine Verschlüsselung mit einem Schlüssel, den nur Sie kennen. Diesen müssen Sie für die Entschlüsselung der Nutzdaten erneut eingeben. Wir haben keinen Einblick in diese verschlüsselten Daten.


1. Ein Interessent registriert sich

Ein Interessent registriert sich auf einer Anbieterseite. Das folgende Sequenzdiagramm stellt den Interessenten, die Anbieterseite und Double Opt-in als DOI dar.

participant Interessent participant Anbieter participant DOI Interessent->Anbieter: Neuer Interessent \n registriert sich Note left of Anbieter: Daten des Interessenten:\nmax.mustermann@email.de Anbieter->DOI: Nutzer mit Aktion \n "register" angelegt Note left of DOI: Daten von Anbieter gesendet:\nAkh4Ksad$ Anbieter->Interessent: Interessenten bekommt \n Bestätigung per E-Mail Interessent->Anbieter: Interessent bestätigt \n per Link Anbieter->DOI: Nutzer mit Aktion \n "confirm" bestätigt Note left of DOI: Daten von Anbieter gesendet:\nAkh4Ksad$ Note over Anbieter: Ab jetzt ist der Interessent \n ein Kunde und darf Informationen \n per E-Mail erhalten

2. Ein Anbieter möchte seinen Kunden einen Newsletter senden

Ein Kunde ist bereits auf einer Anbieterseite registriert und bestätigt. Das folgende Sequenzdiagramm stellt den Kunden, die Anbieterseite und Double Opt-in als DOI dar.

participant Kunde participant Anbieter participant DOI Note over Anbieter: Sie möchten einen \n Newsletter versenden Note over Anbieter: Newsletter an \n max.mustermann@email.de \n versenden Anbieter->DOI: Welchen Status \n hat der Kunde? Note left of DOI: Daten von Anbieter gesendet:\nAkh4Ksad$ DOI->Anbieter: Kunde hat Status "confirm" Note over Anbieter: Kunde darf Newsletter erhalten Anbieter->Kunde: Newsletter versenden

3. Ein Kunde möchte einen Newsletter nicht mehr erhalten

Ein Kunde möchte sich von einem Newsletter von einer Anbieterseite abmelden. Das folgende Sequenzdiagramm stellt den Kunden, die Anbieterseite und Double Opt-in als DOI dar.

participant Kunde participant Anbieter participant DOI Kunde->Anbieter: Abmeldung vom Newsletter Note over Anbieter: Kunde max.mustermann@email.de \n vom Newsletter abmelden Anbieter->DOI: Nutzer mit Aktion \n "blacklist" speichern Note left of DOI: Daten von Anbieter gesendet:\nAkh4Ksad$ Anbieter->Kunde: Abmeldung vom Newsletter bestätigt

4. Ein Anbieter möchte seinen Kunden einen Newsletter senden, manche Kunden möchten aber keinen erhalten

Ein Kunde hat sich bereits auf der Anbieterseite vom Newsletter abgemeldet. Das folgende Sequenzdiagramm stellt den Kunden, die Anbieterseite und Double Opt-in als DOI dar.

participant Kunde participant Anbieter participant DOI Note over Anbieter: Sie möchten einen \n Newsletter versenden Note over Anbieter: Newsletter an \n max.mustermann@email.de \n versenden Anbieter->DOI: Welchen Status \n hat der Kunde? Note left of DOI: Daten von Anbieter gesendet:\nAkh4Ksad$ DOI->Anbieter: Kunde hat Status "blacklist" Note over Anbieter: Kunde darf KEINEN Newsletter erhalten Anbieter-Kunde: Kunde erhält keinen Newsletter